Wandern: Über den Sommer- und Winterweg zum Lusen

Mit seinen 1373 Metern gehört der Lusen zu den höheren Bergen des Bayerischen Walds. Grund genug den Gipfel über Sommerweg mit ausreichend Brotzeit im Gepäck zu besteigen. Auf dem Weg nach oben sind die Schäden durch den Borkenkäfer noch immer deutlich sichtbar, wenn auch bereits neue Bäume nachwachsen. Ein Vergleich vom Lusenschutzhaus zeigt den markanten Unterschied zwischen den Jahren 1990 und 2005.

Nach einer kurzen Stärkung beim Lusenwirt ging es anschließend wieder über den Winterweg zurück Richtung Waldhäuser. Die genaue Tour kann unterhalb der Fotos angesehen werden.

GPS-Informationen